Ortskirchenrat Beeskow

Jan-Peter Voigt, Jahrgang 1972, freiberuflicher Softwareentwickler, wohnt in Beeskow.

Ich habe in Chor und Gremien in Hamburg mitgewirkt. In Beeskow bin ich gern in der St. Marienkantorei und unterstütze Gemeindeveranstaltungen. Nun möchte ich mich im Gemeindekirchenrat einbringen und so der Kirche zu Diensten sein.

Uta Ulbrich, Jahrgang 1949, seit 2007 im Gemeindekirchenrat, wohnt in Groß Rietz.

Ich habe mich entschlossen, in der nächsten Legislaturperiode weiter im Gemeindekirchenrat mitzuwirken.

Tilman Schladebach, Jahrgang 1956, Direktor der Burg Beeskow, Bildungs-, Kultur- und Musikschulzentrum des Landkreises, wohnt in Beeskow.

Meine Interessen sind: Kirchenmusik, Liturgie und der vollständige Wiederaufbau der St. Marienkirche. Glaube und Kirche liegen mir zeitlebens nahe. Ich bin bereit, Verantwortung im Ehrenamt zu übernehmen.

Dr. Jens Reichardt, Jahrgang 1965, Abteilungsleiter im Meteorologischen Observatorium in Lindenberg, wohnt in Beeskow.

Meine Familie ist schon in der Kirchengemeinde aktiv. Ich selbst möchte mich nun einbringen und stelle mich deshalb zur Wahl.

Doris Petsch, Jahrgang 1955, Paket- und Brief-zustellerin, seit 1989 im Gemeindekirchenrat, wohnt in Groß Rietz.

Claudia Ludwig, Jahrgang 1961, Mitarbeiterin in der Akademie der Wissenschaften in Berlin, bis 2009 im Gemeindekirchenrat in Berlin-Charlottenburg, im Präsidium der Kreissynode und Landessynodale, wohnt in Görzig.

Ich bin ausgebildete Lektorin, singe in der St. Marienkantorei und möchte mich ehrenamtlich engagieren.

Karen Leppin, Jahrgang 1950, Rentnerin, seit über 25 Jahren im Gemeindekirchenrat, wohnt in Sauen.

Ich organisiere kirchliche Veranstaltungen in Sauen und bin aktives Mitglied des Sauener Traditionsvereins „Eulennest“ e.V.

Knut Krüger, Jahrgang 1940, Rentner, von Beruf Bauingenieur, seit 1968 im Gemeindekirchenrat, tätig im Bauausschuss, wohnt in Beeskow.

Ab und zu spiele ich Orgel in Gottesdiensten in den Dorfkirchen. Ich bin Vorsitzender des Fördervereins Marienorgel e.V. und kümmere mich um den Wiederaufbau der St. Marienkirche in Beeskow.

Marco Haase, Jahrgang 1971, Angestellter beim Landkreis, erlernter Beruf: Tischler, wohnt in Groß Rietz.

Ich spiele Trompete in den Posaunenchören der Region. Meine Familie und ich beteiligen uns aktiv am Gemeindeleben in Groß Rietz und Beeskow.

Klaus Addicks, Jahrgang 1948, emeritierter Universi-tätsprofessor für Medizin, wohnt in Neubrück, 1990-1997 im Gemeindekirchenrat in Brühl (Rheinland).

Ich bin ausgebildeter Organist und habe Interesse an Gottesdienstgestaltung und Liturgie, Kirchenmusik und Gemeindeleben.

Andreas Behlendorf, Jahrgang 1963, selbstständig,

seit 1992 im Gemeindekirchenrat, tätig im Bauausschuss

wohnt in Pfaffendorf.

 

Jens Grommisch, Jahrgang 1971, Zollbeamter, wohnt in Beeskow.

Mit meiner Familie besuche ich Veranstaltungen der Kirchengemeinde und der Region. Im Gemeindekirchenrat will ich die Interessen von Kindern und Fami-lien wahren und den Glauben mit anderen vertiefen.

Lothar Engel, Jahrgang 1957, selbstständiger Versicherungsfachmann, seit 1986 im Gemeindekirchenrat, wohnt in Beeskow.

Meine Ambitionen wieder für den GKR zu kandidieren sind, anderen Christen in unserer Gemeinde zu helfen, etwas zu gestalten und die begonnenen Arbeiten weiterzuführen.

Angela Prick, Jahrgang 1952, Krankenschwester, von   1992 bis 2007 im Gemeindekirchenrat, wohnt in Beeskow. Ich bin aktive Sängerin in der St. Marienkantorei und möchte nach einer Pause wieder für den Gemeindekirchenrat kandidieren.

Hier finden sie uns

Evangelische Gesamtkirchengemeinde Beeskow
Pfarr- und Gemeindehaus Beeskow

Gemeindebüro

Brandstraße 35
15848 Beeskow
Telefon +49 3366 20485

Gemeindebüro geöffnet:

dienstags 9 bis 12 Uhr,

donnerstags 9 bis 11 Uhr,

donnerstags 16 bis 18 Uhr,

freitags 9 bis 12 Uhr.

 

Verkürzte Öffnungszeiten

in den Ferien

Neue Homepage online

www.evangelische-kirche-beeskow.de

Ab sofort finden Sie online aktuellste Informationen im Internet.