Glaubensbekenntnis

 

Ein fest formuliertes Glaubensbekenntnis war und ist zunächst Bestandteil der Taufliturgie. Seit dem 4. Jahrhundert hat sich das Bekenntnis der Altkirchlichen Konzile von Nizäa und Konstantinopel als maßgebliches gemeinsames Glaubensbekenntnis durchgesetzt. Es wurde bei den Kirchen des Ostens im 6. Jahrhundert als Eröffnung des Eucharistieteils eingefügt. Die westliche Kirche übernahm es erst im 12. Jahrhundert als Abschluss der Lesungen. Seitdem ist es als das eigentlich ökumenische Glaubensbekenntnis Bestandteil der Messe an Sonn- und Feiertagen.

Während das Glaubensbekenntnis im Osten stets gesprochen wurde, bürgerte sich im Westen zunächst das nach einfachen Melodien gesungene, später jedoch als Glanzstück kirchenmusikalischer Entfaltung nur noch vom Chor vorgetragene Glaubensbekenntnis ein. Die Reformation gab der Gemeinde die Möglichkeit zurück, den Glauben selbst zu bekennen, meist in Form von Luthers Glaubenslied (eg 183).

In der lateinischen Taufliturgie wurde das kürzere Apostolische Bekenntnis verwendet. Es wurde in der Reformationszeit ein Element des Taufunterrichts und eignete sich zum Mitsprechen und Mitsingen. Darin wird je nach Konfession die Zeile „sanctam ecclesiam catholicam" unterschiedlich übertragen. Während die römisch-katholische Kirche die Zeile unmittelbar aufnimmt („heilige katholische Kirche"), bekennen lutherische Kirchen „die heilige christliche Kirche". Reformierte Gemeinden sprechen: „die heilige allgemeine christliche Kirche". Seit dem 19. Jahrhundert ist das meist von der Gemeinde gesprochene Apostolische Bekenntnis die Regel.

Hier finden sie uns

Evangelische Gesamtkirchengemeinde Beeskow
Pfarr- und Gemeindehaus Beeskow

Gemeindebüro

Brandstraße 35
15848 Beeskow
Telefon +49 3366 20485

Gemeindebüro geöffnet:

dienstags 9 bis 12 Uhr,

donnerstags 9 bis 11 Uhr,

donnerstags 16 bis 18 Uhr,

freitags 9 bis 12 Uhr.

 

Verkürzte Öffnungszeiten

in den Ferien

Neue Homepage online

www.evangelische-kirche-beeskow.de

Ab sofort finden Sie online aktuellste Informationen im Internet.