"Steh auf und geh!"

Frauen aus Simbabwe stellen die Liturgie für den Gottesdienst zum Weltgebetstag 2020

 

„Ich würde ja gerne, aber…“ Wer kennt diesen oder ähnliche Sätze nicht? Doch damit ist es bald vorbei, denn Frauen aus Simbabwe laden ein, über solche Ausreden nachzudenken. Sie haben für den Weltgebetstag 2020 den Bibeltext aus Johannes 5 ausgelegt: „Steh auf! Nimm deine Matte und geh!“, sagt Jesus darin zu einem Kranken. Im Weltgebetstags-Gottesdienst lassen uns die Simbabwerinnen erfahren: Diese Aufforderung gilt allen. Gott öffnet damit Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung. Die Situation in dem krisengeplagten Land im südlichen Afrika ist alles andere als gut. Überteuerte Lebensmittel und steigende Inflation sind für sie Alltag und nur einige der Schwierigkeiten, die sie zu bewältigen haben. Noch heute sind Frauen benachteiligt. Die Frauen aus Simbabwe nehmen jeden Tag ihre Matte und gehen. Mit seiner Projektarbeit unterstützt der Weltgebetstag Frauen und Mädchen in ihrem Engagement: Zum Beispiel, wo Mädchen und Frauen den Umgang mit sozialen Medien einüben, um ihrer Stimme Gehör zu verschaffen.

Veranstaltungen zum Weltgebetstag in der Kirchengemeinde:

 

Länderabend mit Informationen,
Bildern und Musik aus Simbabwe

Dienstag, 18. Februar, 18 Uhr,
Alte Schule Beeskow

 

Kinderkirche
"Zu Gast in Simbabwe"

Samstag, 29. Februar, 10 Uhr,

Alte Schule Beeskow

 

Gottesdienst in der Alten Schule Beeskow und 
Gottesdienst in der Dorfkirche in Grunow

Freitag, 6. März, 17 Uhr
 

Herrnhuter Losung heute

Hier finden sie uns

Evangelische Gesamtkirchengemeinde Beeskow
Pfarr- und Gemeindehaus Beeskow

Gemeindebüro

Brandstraße 35
15848 Beeskow
Telefon +49 3366 20485

Gemeindebüro geöffnet:

dienstags 9 bis 12 Uhr,

donnerstags 9 bis 11 Uhr, 

donnerstags 16 bis 18 Uhr,

freitags 9 bis 11 Uhr.

 

Verkürzte Öffnungszeiten

in den Ferien

Diese Webseite informiert Sie über unsere Gemeinde. Auf den einzelnen Seiten finden Sie alles Wissenswerte. Für Anregungen, Ihre Meinung und Kritik sind wir Ihnen dank-bar. Sprechen Sie mit uns oder senden Sie uns eine E- Mail mit Hilfe des Formulars.

Wir sind gerne für Sie da!

Nächste Aktualisierung:

Dienstag, 25. Februar